Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

Allgemein

  • 50 Jahre Sozialdienst Germering
    Feierstunde im Amadeussaal Bei einer Feierstunde anlässlich des 50jährigen Bestehens des Sozialdienstes Germering würdigten Oberbürgermeister Andreas Haas, der stellvertretende Landrat Ulrich…
  • 10 Jahre Aktion Schultüte
    Germeringer Sozialstiftung spendet 2.500 Euro Rechtzeitig zum Schulstart im September übernimmt der Sozialdienst Germering e.V. auch in diesem Jahr wieder die…
  • Qualifizierung „Einführung in die Tätigkeit als Tagesmutter/-vater“
    Neuer Kurs startet im Oktober Tagesmütter und Tagesväter sind weiter gesucht im Landkreis. Deshalb organisiert der Tageseltern-Service erneut im Auftrag des…
  • Sommer – Sonne – Garten
    Verkaufsausstellung der Töpfergruppe des Sozialdienstes Unter dem Motto „Sommer – Sonne – Garten“ lädt die Töpfergruppe des Sozialdiensts Germering e.V. am…
  • Herz zeigen für die Germeringer Tafel
    Mit einem Herzerl für die Tafel abstimmen Am Freitag, 14. September startet die dm-Aktion „Herz zeigen!“ und die Germeringer Tafel ist…
  • 1000.- Euro für „Aktion Schultüte“
    Ladies´ Circle 54 München-West verkauft Waffeln bei der Germeringer Musiknacht Mitglieder des Ladies` Circle 54 Germering München-West hatten bei der Germeringer…

Germeringer Tagesmütter stellen sich vor

Infoveranstaltung am 26.1.2019 im Wohnzimmer der Generationen

Im Rahmen der „Zentralen Anmeldung für Kinderkrippen und Tageseltern in der Stadt Germering“ organisiert der Tageseltern-Service  des Sozialdienstes  Germering e. V. einen  Informationsnachmittag  mit Germeringer Tageseltern.  Eltern und werdende Eltern sind am 26.1.2019 um 15:30 Uhr herzlich eingeladen, einige Germeringer Tagesmütter persönlich kennen zu lernen und sich zur Kindertagespflege zu informieren. Was unterscheidet die Kindertagespflege von der Krippe? Was kostet die Betreuung bei einer Tagesmutter? Muss mein Kind an jedem Wochentag in die Betreuung gehen? Wie sind  die Tagesmütter qualifiziert? Wer darf eigentlich Tagesmutter werden? Wie viele Kinder darf die Tagesmutter betreuen? Was muss ich machen, um eine Tagesmutter zu bekommen? Die anwesenden Tagesmütter und Martina Pfahl, Leiterin des Tageseltern-Service des Sozialdienstes Germering e.V.,  stehen gerne zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen rund um das Thema „Tageseltern“ bereit. Die Veranstaltung findet statt im Wohnzimmer der Generationen, Planegger Str. 9, 82110 Germering. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es bei Martina Pfahl, Tageseltern-Service des Sozialdienstes Germering e. V., Tel. 089/84 00 57 16 www.Tageseltern-Service.de, tageseltern-service@sozialdienst-germering.de

Sozialdienst Basar im November

Beliebter Treffpunkt zum Einkaufen und Ratschen

Traditionell lädt der Sozialdienst Germering auch heuer wieder zum Basar ein. Der 47. Basar findet am Sonntag, 11. November 2018 von 10 bis 16 Uhr in der Aula der Kirchenschule statt. Zu kaufen gibt es Weihnachtsgestecke und -karten, Genähtes und Gestricktes sowie viele andere handgemachte Gebrauchs- und Geschenkartikel, Holz- und Töpferwaren. Auch selbst hergestellte kulinarische Spezialitäten wie Marmeladen, Chutneys, Stollen und Plätzchen werden angeboten. Auf die Besucher wartet wie immer eine große Tombola, für die viele Germeringer Geschäfte und Restaurants Preise und Gutscheine spenden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kaffee- und Kuchenstand, für den auch in diesem Jahr wieder ca. 100 GermeringerInnen einen Kuchen backen und spenden werden. Allen Spendern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön! Außerdem gibt es Würstel, Fischsemmeln und Getränke.

Der Erlös kommt der Alten- und Krankenpflege sowie der Familienhilfe zugute. Nähere Infos gibt es im Sozialdienst-Büro unter 089 84 48 45.

Sozialdienst am 10.10.2018 telefonisch nur bedingt erreichbar

Arbeiten an der Telefonanlage am Mittwoch, 10.10.18

Aufgrund notwendiger Arbeiten der Telekom sind die Zentrale des Sozialdienstes, die ambulante Pflege und das Ressort „Essen auf Rädern“  am Mittwoch, 10.10.18 unter den üblichen Telefonnummern vorübergehend leider nicht erreichbar. Sie können die Mitarbeiter dieser Ressorts jedoch über die Telefonnummer 089 / 84 00 57 18 kontaktieren. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Herz zeigen für die Germeringer Tafel

Mit einem Herzerl für die Tafel abstimmen

Am Freitag, 14. September startet die dm-Aktion „Herz zeigen!“ und die Germeringer Tafel ist als Spendenpartner mit dabei. Wer die Arbeit der Germeringer Tafel unterstützen möchte, kann bis zum 22.September im dm-Markt im GEP in Germering mit einem Markt erhältlichen “Herzerl” Herz zeigen und für die Tafel abstimmen.
Zum Start der Aktion am Freitag, 14.9.18 ist Tafelleiter Jügen Quest (Foto) persönlich vor Ort im GEP, informiert dort über die Arbeit der Germeringer Tafel und hofft natürlich auf möglichst viele Herzen! Übrigens: auch wer nichts einkauft, darf abstimmen.
Im Fokus der Aktion steht die Sichtbarmachung des gesellschaftlichen Engagements. Deshalb ruft dm-drogerie markt vom 14.-22.9., also in der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements, dazu auf, zwischen jeweils zwei lokal engagierten Spendenempfängern abzustimmen und sich so für eine lokale Organisation einzusetzen. Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme – jedoch wird keine der Organisationen leer ausgehen. Die insgesamt rund 3.800 lokalen Spendenempfänger, denen dm mit dieser Aktion eine Plattform gibt, stehen dabei beispielhaft für den Einsatz vieler Menschen und Organisationen in Deutschland.
Weitere Information gibt es hier: www.helferherzen.de

Qualifizierung „Einführung in die Tätigkeit als Tagesmutter/-vater“

Neuer Kurs startet im Oktober

Tagesmütter und Tagesväter sind weiter gesucht im Landkreis. Deshalb organisiert der Tageseltern-Service erneut im Auftrag des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Fürstenfeldbruck eine Qualifizierung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater. Interessenten ohne fachpädagogische Ausbildung werden mit der Qualifizierung auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet. Die Teilnehmenden erwerben theoretisches und praktisches pädagogisches Wissen zum Bindungsverhalten und der Eingewöhnung von Kleinkindern bis hin zum Bildungsauftrag für diese Altersgruppe. Weitere Themen sind Elterngespräche, der Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen und die Erarbeitung eines individuellen Konzeptes. Über die sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorgaben für die Tätigkeit wird ebenfalls informiert.

Die Qualifizierung im Umfang von sechzig Stunden findet an Abenden und Wochenenden statt und soll am 11.10.18 beginnen. Anmeldeschluss ist der 04.10.18.

Nähere Informationen zur Anmeldung, Kosten und Terminen bei Martina Pfahl oder Jutta Dübell vom Tageseltern-Service unter Tel. 089/84 00 57 16.

Foto: © Fotolia/very ulissa