Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

Väter im Gespräch

Für alle interessierten Väter, egal ob verheiratet, verpartnert, getrennt oder alleinerziehend findet ab Oktober einmal pro Monat ein Offener Vätertreff statt. Das neue Angebot „Väter im Gespräch“ wird vom Familienstützpunkt Germering in Kooperation mit dem Frau MütZe in der Goethestr. 5, Germering, organisiert. Väter können sich in lockerer Runde treffen, um Vaterfreuden zu teilen und andere Väter kennenzulernen, um zu hören, wie es in anderen Familien läuft mit schlaflosen Nächten und wie es gelingt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Infos und Anmeldung im Familienstützpunkt Germering: familienstuetzpunkt@sozialdienst-germering.de / Tel. 089 89463163 (Anmeldung bitte per Mail bis möglichst einen Tag vorm Termin / Teilnahme nach 3G (kein Selbsttest))

Väter im Gespräch

Für alle interessierten Väter, egal ob verheiratet, verpartnert, getrennt oder alleinerziehend findet ab Oktober einmal pro Monat ein Offener Vätertreff statt. Das neue Angebot „Väter im Gespräch“ wird vom Familienstützpunkt Germering in Kooperation mit dem Frau MütZe in der Goethestr. 5, Germering, organisiert. Väter können sich in lockerer Runde treffen, um Vaterfreuden zu teilen und andere Väter kennenzulernen, um zu hören, wie es in anderen Familien läuft mit schlaflosen Nächten und wie es gelingt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Infos und Anmeldung im Familienstützpunkt Germering: familienstuetzpunkt@sozialdienst-germering.de / Tel. 089 89463163 (Anmeldung bitte per Mail bis möglichst einen Tag vorm Termin / Teilnahme nach 3G (kein Selbsttest))

Väter im Gespräch

Für alle interessierten Väter, egal ob verheiratet, verpartnert, getrennt oder alleinerziehend findet ab Oktober einmal pro Monat ein Offener Vätertreff statt. Das neue Angebot „Väter im Gespräch“ wird vom Familienstützpunkt Germering in Kooperation mit dem Frau MütZe in der Goethestr. 5, Germering, organisiert. Väter können sich in lockerer Runde treffen, um Vaterfreuden zu teilen und andere Väter kennenzulernen, um zu hören, wie es in anderen Familien läuft mit schlaflosen Nächten und wie es gelingt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Infos und Anmeldung im Familienstützpunkt Germering: familienstuetzpunkt@sozialdienst-germering.de / Tel. 089 89463163 (Anmeldung bitte per Mail bis möglichst einen Tag vorm Termin / Teilnahme nach 3G (kein Selbsttest))

Väter im Gespräch

Für alle interessierten Väter, egal ob verheiratet, verpartnert, getrennt oder alleinerziehend findet ab Oktober einmal pro Monat ein Offener Vätertreff statt. Das neue Angebot „Väter im Gespräch“ wird vom Familienstützpunkt Germering in Kooperation mit dem Frau MütZe in der Goethestr. 5, Germering, organisiert. Väter können sich in lockerer Runde treffen, um Vaterfreuden zu teilen und andere Väter kennenzulernen, um zu hören, wie es in anderen Familien läuft mit schlaflosen Nächten und wie es gelingt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Infos und Anmeldung im Familienstützpunkt Germering: familienstuetzpunkt@sozialdienst-germering.de / Tel. 089 89463163 (Anmeldung bitte per Mail bis möglichst einen Tag vorm Termin / Teilnahme nach 3G (kein Selbsttest))

Film & Genuss für Senioren

Gemeinsam einen Film anschauen …, miteinander ins Gespräch kommen … und außerdem noch lecker zusammen essen – das ist das Konzept des Sozialdienstprojekts „Film & Genuss für Senioren“. 1 x pro Quartal werden ausgewählte Filme im Wohnzimmer der Generationen im MGH Zenja, Planegger Str. 9 (Erdgeschoss) gezeigt. Nach coronabedingter Pause geht es jetzt endlich wieder los und zwar am Dienstag, 23.11.2021 um 16:30 Uhr mit der Filmkomödie „Wir sind die Neuen“. Diese erzählt vom Anne, Eddi und Johannes, alle drei um die sechzig, die ihre alte Studenten-WG neu gründen wollen. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts bei Wein und Musik um den Küchentisch herumsitzen und über Gott und die Welt philosophieren. Doch über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Abendessen im Café Zenja, ebenfalls im Mehrgenerationenhaus. Die Moderation übernimmt wieder Filmexpertin und Regisseurin Vera Greif. Die Kosten für das Abendessen betragen pauschal 15.- € zzgl. Getränke, die Filmvorführung selbst ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig. Interessierte können sich bis zum 19.11.2021 im Büro des Sozialdienstes anmelden unter 089 84 48 45. Wichtig: Der Besuch der Veranstaltung ist nur für Geimpfte, Genesene oder nach Vorlage eines negativen PCR-Tests möglich (3G plus). Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Seniorenfilm“ sowie vom Förderverein der Germeringer Insel.