Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

Adventsnachmittag mit Musik für Senioren

Am Donnerstag, 12.12.2019 lädt der Sozialdienst Germering e.V. in Zusammenarbeit mit der Germeringer Insel von 14.30 bis 16.00 wieder ins „Café Zeitlos“ ein: Seniorinnen und Senioren, die mit altbekannten Advents- und Weihnachtsliedern ihr Gedächtnis aktivieren wollen, haben hier die Möglichkeit zu Begegnung und Geselligkeit, zum Mitsingen und Schunkeln bei Live-Musik. Für das leibliche Wohl ist gesorgt (Kaffee und Kuchen, solange der Vorrat reicht). Die Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung im Sozialdienst-Büro ist erforderlich (Tel. 089 / 84 48 45). Die Veranstaltung findet statt im Gemeinschaftszentrum des Betreuten Wohnens, Leipziger Str. 8, 82110 Germering.

Film & Genuss für Senioren

Filmnachmittag im Wohnzimmer der Generationen mit anschließendem gemeinsamen Abendessen im Café Zenja. Moderation: Filmexpertin Vera Greif (Foto). Infos über das Büro des Sozialdienstes unter 089 84 48 45.

 

Film & Genuss am Nachmittag für Senioren und Kinder

Veranstaltung im Mehrgenerationenhaus „Zenja“

Gemeinsam einen Film anschauen …, miteinander ins Gespräch kommen … und außerdem noch etwas Leckeres essen –  … das ist das Konzept des Sozialdienstprojekts „Film & Genuss im Zenja“. Im Rahmen des Aktionsprogramms des Mehrgenerationenhauses „Zenja“ zeigt der Sozialdienst Germering e.V. am Freitag, 20.Juli 2018 um 14.00 Uhr im Wohnzimmer der Generationen, Planegger Str. 9 in Germering einen vielfach preisgekrönten Animationsfilm über eine Stadt voller Tiere. Als Gäste sind dieses Mal Kinder vom integrativen Kinderhort „KIK“ dabei. Im Anschluss an den Film lädt Filmexpertin Vera Greif wieder zum Filmgespräch ins Café Zenja ein, wo es für Jung und Alt  einen Überraschungseisbecher gibt. Film und Eis sind kostenlos, Getränke müssen bezahlt werden. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 17.7.2018 ist aus Platzgründen unbedingt erforderlich. Interessierte Senioren können sich ab sofort im Büro des Sozialdienstes anmelden unter 089 84 48 45. Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Senioren- und Familienfilm“ sowie durch den Förderverein Germeringer Insel.

Café Zeitlos

Ein fröhlicher Nachmittag mit Live-Musik für Senioren

Am Donnerstag, 22.3.2018 lädt der Sozialdienst Germering e.V. in Zusammenarbeit mit der Germeringer Insel von 14.30 bis 16.00 wieder ins „Café Zeitlos“ ein: Seniorinnen und Senioren, die mit altbekannten Liedern ihr Gedächtnis aktivieren wollen, haben hier die Möglichkeit zu Begegnung und Geselligkeit, zum Mitsingen und Schunkeln bei Live-Musik. Frühlingslieder und Nachkarnevalslieder stehen diesmal auf dem Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt (Kaffee und Kuchen, solange Vorrat reicht). Die Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung (bis 20.3.2018) im Sozialdienst-Büro ist erforderlich (Tel. 089 / 84 48 45). Die Veranstaltung findet statt im Gemeinschaftszentrum des Betreuten Wohnens, Leipziger Str. 8, 82110 Germering.

Film & Genuss für Senioren

Dokumentarfilm über vitale Rentnerband im Zenja

Gemeinsam einen Film anschauen, miteinander ins Gespräch kommen und danach noch lecker essen – das ist das Konzept des Sozialdienstprojekts „Film & Genuss für Senioren“. 1 x pro Quartal werden ausgewählte Filme im MGH Zenja gezeigt. Als nächstes auf dem Programm steht ein preisgekrönter Dokumentarfilm über eine Rentnerband, bei der das Durchschnittsalter der Sänger 81 Jahre beträgt. Im Anschluss gibt es ein beschwingtes gemeinsames Abendessen im Café Zenja. Die Moderation übernimmt wieder Filmexpertin und Regisseurin Vera Greif. Die Kosten für das Abendessen betragen pauschal 15.-€ zzgl. Getränke, die Filmvorführung selbst ist kostenlos. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 15. Februar 2018 um 16.30 im Wohnzimmer der Generationen, Planegger Str. 9, 82110 Germering. Eine verbindliche Anmeldung ist ab sofort möglich über das Büro des Sozialdienstes unter 089 84 48 45. Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Seniorenfilm“ sowie vom Förderverein Germeringer Insel.