Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

Filmnachmittag für Großeltern und Enkel

Nach den großen Erfolgen der ersten „Film & Genuss“-Abende möchte der Sozialdienst am Montag, 26. März auch die jüngere Generation mit einbinden. Im Rahmen des Ferienprogramms und in Zusammenarbeit mit dem Familienstützpunkt Germering sind Senioren und Seniorinnen diesmal dazu eingeladen, gemeinsam mit ihren Enkeln ab 6 Jahren die Verfilmung eines Kinderbuchklassikers – mit Bruno Ganz in einer Hauptrolle – anzuschauen. Die Filmvorführung beginnt um 16 Uhr im Wohnzimmer der Generationen im Mehrgenerationenhaus Zenja, Planegger Str. 9. Verbunden mit der Filmvorführung ist ein anschließendes zünftiges Abendessen im Café Zenja sowie ein Gespräch mit Filmexpertin Vera Greif. Für die Kinder ist die Veranstaltung kostenfrei, Senioren zahlen 12 Euro für das  Abendessen zuzüglich Getränkekosten. Die Filmvorführung selbst ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 20. März im Büro des Sozialdienstes unter 089 84 48 45 ist unbedingt erforderlich. Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Senioren- und Familienfilm“ sowie durch den Förderverein Germeringer Insel. Veranstalter: Familienstützpunkt Germering und Sozialdienst Germering e.V.

 

Mörderische Lesung im Getränkemarkt

Buchhandlung Lesezeichen organisiert Lesung zugunsten der Germeringer Tafel

Blutig ging`s neulich zu im Getränkemarkt Liebick in Germering:  Dort veranstaltete die Buchhandlung Lesezeichen eine Lesung mit Andreas Schröfl, Autor von mehreren Bierkrimis. Umgeben von Bieren aller Art, las Schröfel aus seinem neuesten Krimi “Schlachtsaison”,  bei dem mehrere Frauen einem Mörder zum Opfer fallen. Kommissar Bichlmaier und der Sanktus versuchen, die Morde im “Craftbier-Milieu” aufzuklären und den Mörder zur Strecke zu bringen. Ausgerechnet an der spannendsten Stelle hörte die Lesung auf …
Tafelleiter Jürgen Quest, der auch unter den Zuhörern war, erhielt anschließend von der Buchhandlung Lesezeichen eine auf diesem Wege gewissermaßen “er-lesene” Spende von 236 Euro für die Germeringer Tafel.

Leseratten aufgepasst – Bücherflohmarkt im Zenja

Ferienlektüre zum kleinen Preis! Am Samstag, 24. Juni 2017 findet im Wohnzimmer der Generationen, Zenja-Passage, Planegger Str. 9, 82110 Germering der alljährliche Flohmarkt des Sozialdienstes statt. Schmökerstoff für Krimifreunde, Weltreisende, Küchenchefs, Hobbygärtner und andere Leseratten, CDs und Schallplatten, Kunst und Krempel, Altes und Neues ist geboten. Der Verkaufserlös des Bücherflohmarkts kommt auch dieses Jahr wieder dem Sozialdienst Germering e.V. zugute.