Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

FAMILIENHILFE

Soziale Betreuung - Familienpatenschaften

BESCHREIBUNG

Familienpatenschaften

Entlastung für Familien

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern, die Unterstützung bei der Alltags- oder Haushaltsorganisation benötigen oder sich in schwierigen Lebenslagen befinden. Ursachen können Mehrfachbelastungen sein durch Krankheit von Kindern oder Eltern, Trennung oder Scheidung, Erziehungs- oder Schulprobleme, Arbeitslosigkeit, Wohnungsprobleme oder finanzielle Schwierigkeiten.

Die Familienpatenschaft setzt bei der einfachen täglichen Entlastung an, z.B. Beschäftigung der Kinder, Hausaufgabenbetreuung und Einzelförderung, Familienbetreuung und Versorgung des Haushalts bei Krankheit, Haushaltsberatung zur Stabilisierung der Wohn- und Finanzsituation, Begleitung und Unterstützung bei Behördengängen oder bei der Kontaktaufnahme zu anderen Familien.

Ergänzung zu vorhandenen Angeboten

Die Familienpatenschaft soll vorübergehende Hilfe und kein Ersatz für professionelle Unterstützung sein. In Kooperationen mit trägerübergreifenden Fachdiensten und professionellen Partnern ist sie aber als Ergänzung zu vorhandenen Angeboten gedacht. In jedem Fall wird geprüft, ob die Familienpatenschaft das geeignete Angebot ist. Dabei muss man die Familie in ihrem gesamten Lebenszusammenhang sehen.

Neben finanzieller Unterstützung im Einzelfall geht es bei dem Projekt vor allem um die menschliche Zuwendung: Ehrenamtliche sind hier Ansprechpartner, Helfer und Vertrauensperson.

WANN/WO?

Bürozeiten:
Montag 9.30 – 11.30 Uhr und nach Vereinbarung
Zi. 112

ANMELDUNG

Isolde Kirchner-Weiß
Leitung

Tel: 0152 / 36 34 61 11
E-Mail: familienpaten@sozialdienst-germering.de

GEFÖRDERT VON

Bundesminiterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend