Planegger St. 9/III
(089) 84 48 45
info@sozialdienst-germering.de

Film & Genuss für Senioren

Gemeinsam einen Film anschauen …, miteinander ins Gespräch kommen … und außerdem noch lecker zusammen essen – das ist das Konzept des Sozialdienstprojekts „Film & Genuss für Senioren“. 1 x pro Quartal werden ausgewählte Filme im Wohnzimmer der Generationen im MGH Zenja, Planegger Str. 9 (Erdgeschoss) gezeigt. Nach coronabedingter Pause geht es jetzt endlich wieder los und zwar am Dienstag, 23.11.2021 um 16:30 Uhr mit der Filmkomödie „Wir sind die Neuen“. Diese erzählt vom Anne, Eddi und Johannes, alle drei um die sechzig, die ihre alte Studenten-WG neu gründen wollen. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts bei Wein und Musik um den Küchentisch herumsitzen und über Gott und die Welt philosophieren. Doch über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Abendessen im Café Zenja, ebenfalls im Mehrgenerationenhaus. Die Moderation übernimmt wieder Filmexpertin und Regisseurin Vera Greif. Die Kosten für das Abendessen betragen pauschal 15.- € zzgl. Getränke, die Filmvorführung selbst ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig. Interessierte können sich bis zum 19.11.2021 im Büro des Sozialdienstes anmelden unter 089 84 48 45. Wichtig: Der Besuch der Veranstaltung ist nur für Geimpfte, Genesene oder nach Vorlage eines negativen PCR-Tests möglich (3G plus). Das Projekt wird unterstützt durch die Landesmediendienste Bayern im Rahmen des Angebots „Seniorenfilm“ sowie vom Förderverein der Germeringer Insel.

Germeringer Vortragsreihe – Rund ums Alter

Engagement in und nach der Pandemie

Sie werden gebraucht!
Entdecken Sie Ihre Freude am ehrenamtlichen Engagement. Schenken Sie Zeit, ernten Sie Anerkennung, Dank und Wertschätzung. Informieren Sie sich ausführlich über die Möglichkeiten und Tätigkeitsbereiche des freiwilligen Engagements. Es erwarten Sie Kurzvorträge von Caritas, Diakonie, Sozialdienst Germering und der Germeringer Insel. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte unter Telefon 089 840 53 58 oder E-Mail info@germeringerinsel.de. Bitte beachten Sie die 3G-Regel! Sie müssen den Nachweis erbringen, vollständig geimpft, genesen oder getestet zu sein.

Großer (Bücher-)flohmarkt im Zenja

Ferienlektüre zum Schnäppchenpreis, Schmökerstoff für Krimifreunde, Weltreisende, Küchenchefs, Hobbygärtner und andere große und kleine Leseratten, CDs, DVDs und (Klassik-)Schallplatten, Nützliches für Küche, Haus und Garten, Kunst und Krempel, Altes und Neues und noch viel mehr gibt es beim diesjährigen Bücher-Flohmarkt des Sozialdienstes im Mehrgenerationenhaus Zenja.

Alle Einnahmen zugunsten von Sozialdienst Germering e.V.

Foto (c) Jairph on Unsplash

Film & Genuss für Senioren

Filmnachmittag im Wohnzimmer der Generationen mit anschließendem gemeinsamen Abendessen im Café Zenja. Moderation: Filmexpertin Vera Greif (Foto). Infos über das Büro des Sozialdienstes unter 089 84 48 45.

 

Qualifizierung „Einführung in die Tätigkeit als Tagesmutter/-vater“

Neuer Kurs startet im März

Tagesmütter und Tagesväter sind weiter gesucht im Landkreis. Deshalb organisiert der Tageseltern-Service erneut im Auftrag des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Fürstenfeldbruck eine Qualifizierung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater. Interessenten ohne fachpädagogische Ausbildung werden mit der Qualifizierung auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet. Die Teilnehmenden erwerben theoretisches und praktisches pädagogisches Wissen zum Bindungsverhalten und der Eingewöhnung von Kleinkindern bis hin zum Bildungsauftrag für diese Altersgruppe. Weitere Themen sind Elterngespräche, der Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen und die Erarbeitung eines individuellen Konzeptes. Über die sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorgaben für die Tätigkeit wird ebenfalls informiert.

Die Qualifizierung im Umfang von sechzig Stunden findet an Abenden und Wochenenden statt und beginnt am 21.3.19. Anmeldeschluss ist der 14.3.2019.

Nähere Informationen zur Anmeldung, Kosten und Terminen bei Martina Pfahl oder Jutta Dübell vom Tageseltern-Service unter Tel. 089/84 00 57 16.